Wir sind heiß

Leicht entflammbare Lithium-Akkus sind in fast allen elektronischen Geräten wie Handys, Notebooks und Tablets verbaut und stellen ein hohes Sicherheitsrisiko im Luftfahrtbetrieb dar.
Unser Kunde SACS Boysen ist in der Luft- und Raumfahrtindustrie tätig. Die Entwicklungsabteilung hat sich vor geraumer Zeit eingehend mit dem Szenario „brennender Akku an Bord“ auseinandergesetzt und eine bahnbrechende Lösung entwickelt.
Wir bekamen den Auftrag für die Umsetzung der Vermarktungskampagne und waren von Beginn an Feuer und Flamme.
Im ersten Step kümmerten wir uns um die Namensfindung. Aus dem Arbeitstitel „Feuertasche“ wurde - X-Bag. Im feurigen internationalen Stil machten wir uns an die Gestaltung. Kreierten unter anderem  das Logo, die Homepage, die Verpackung, einen Imagefilm und einen Infofolder. Letzterer wurde an die weltweit führenden Fluggesellschaften versandt.
Ein Highlight ist der Präsentationskoffer. Der Clou: Im Innendeckel ist ein kleiner Monitor eingebaut. Hält der potenzielle Kunde die Tasche in der Hand, kann er gleichzeitig den Imagefilm ansehen und erhält so die wichtigsten Informationen zum Produkt.
Im April 2017 startet die Produktion. Wir sind heiß und gespannt darauf, wo die Reise mit dem X-Bag hingeht.

Kreativphase